Aktiv-Urlaub – die Ferien selbst bestimmen

Aktiv-Urlaub auf Mallorca

Wer einen all inclusive Urlaub macht ist meist rundum versorgt und das zu einem übersichtlichen Preis. Leider ist so ein Urlaub manchmal eintönig und ereignislos falls man nicht selber etwas unternimmt. Nicht jeder mag einen vorgeschriebenen Hotelalltag. So ist der Aktiv-Urlaub inzwischen zu einem beliebten Trend geworden. Selbstbestimmend ohne Uhrzeit im Genick seinen Urlaub so zu verbringen wie man es mag. Dadurch haben Ferienwohnungen und Fincavermietung starken Aufwind bekommen.

Was hat die Gemeinde Calvia vor?

Limiter

Die unendliche Geschichte mit den Limitern hat ihren Höhepunkt erreicht!

Schon 2016 wurden die ersten Lokale in der mallorquinischen Gemeinde Calvia gezwungen Limiter zur Dezibelbegrenzung zu installieren.

In diesem Jahr erreichte dieses Dekret seinen vorläufigen Höhepunkt. Jedes Lokal das eine Musikanlage hat, braucht dieses Gerät. Kosten…Um die 3.000.-€. Mag das für Musik aus der Konserve noch einigermassen zu funktionieren ist der Limiter für Livemusik denkbar ungeeignet. Das gab bei Musikern schon Tränen. (Kein Quatsch). Jedes Beigeräusch wird registriert und lässt den Limiter ab 80 Dezibel reagieren indem er die Musik herunterfährt, bzw. für einige Minuten komplett abschaltet. Dann beginnt der Reset Prozess. Da muss man schon gute Nerven haben. Und man kommt in Erklärungsnotstand den Gästen gegenüber die dafür kein Verständnis aufbringen. „Kauft Euch mal eine vernünftige Anlage“ ist noch das Harmloseste was man dann zu hören bekommt.

Urlaub in Magaluf heisst Party ohne Grenzen

Urlaub in Magaluf heisst Party ohne Ende

Urlaub in Magaluf? Es ist der Ort auf Mallorca der gerne mal für Schlagzeilen sorgt. Hier ist von Begin der Saison eine Dauerparty am laufen. Ob Alkoholexzesse, Drogen, Sex oder Balconing der Ort macht in ganz Europa von sich reden. Hier gibt es Trinkspiele ohne Sinn, die kein normaler Mensch kennt, da sich später eh keiner mehr daran erinnert. Vom Balkon oder dem Dach des Hotels in den Pool springen ist die Sportart die in Magaluf immer noch angesagt ist. Wer auf dem Gehweg aufklatscht ist dann der Verlierer aber dafür ein mutiger bzw. toter.

Strassenhändler in Arenal

Strassenhändler auf Mallorca

Strassenhändler in Arenal ein lästiger Beigeschmack

Wer schon einmal in Arenal Urlaub gemacht hat kennt sie, die unendlich vielen und lästigen Strassenhändler die nicht gerade legal, aber dennoch steuerfrei ihren Beruf auf Mallorca ausüben. Es sind meistens Schwarze Afrikaner die einem etwas andrehen wollen und auch nicht so schnell aufgeben. Sie sprechen die Touristen überall an. Ob im vorbeigehen oder direkt beim Essen wenn man am Tisch eines Restaurants sitzt und nicht mehr die Chance hat sich zu entfernen.

Schinkenstrasse eine Party-Meile Mallorcas

Die Schinkenstrasse in el Arenal ist den meisten Mallorcaurlaubern ein Begriff. Der offizielle Name ist Calle Pare Bartomeu Salvà. Dieser wurde aber in den 80er-Jahren von den Touristen der Einfachheit in Schinkenstrasse umbenannt (vielleicht steht die damalige Schinkenbude damit in Zusammenhang). Sie erstreckt sich vom Balneario bis zum Hotel Pabisa Bali.

Trinkwasser-Qualität auf Mallorca

Ein großes Problem Mallorcas ist die Trinkwasserversorgung dazu kommt die Trinkwasser-Qualität. Auf  Mallorca gibt es keine einheitliche zentrale Wasserversorgung. Je nach Gegend kommt das Leitungswasser aus den Stauseen Embalse de Cúber und Gorg Blau über Pipelines aus den Bergen oder aus Tiefbrunnen, die leicht salziges Wasser liefern. Bei Wasserknappheit können bis zu drei Meerwasser-Entsalzungsanlagen dazu geschaltet werden.

Livemusik auf Mallorca

livemusik

Livemusik auf Mallorca nur noch mit Limiter erlaubt.

Die Saison fängt ja gut an. Zum Schutz von Touristen und Anwohnern braucht jedes Lokal in dem es Livemusik gibt, einen sogenannten Limiter. Das ist ein Gerät das die Lautstärke der Musik reguliert.
Im Moment sind noch 80 Dezibel zulässig, im kommenden Jahr soll das aber noch weiter nach unten reguliert werden.
Da freuen sich einige. Nämlich die Anwohner und natürlich auch die Touristen die Abends früh ins Bett gehen. Die einen weil sie am nächsten Morgen wieder arbeiten müssen und die anderen weil sie es so gewohnt sind.

Aber die meisten Gäste wollen auch Abends Unterhaltung haben. Und begrüßen es wenn Lokale Livemusik anbieten. Und da beginnt nun das Problem.

Alex Lipo singt beim Saisonstart

Alex Lipo singt beim Saisonstart in Cala Ratjada

Mit Schlager in den Sommer

Es gibt 2 Arten von Sängern auf Mallorca. Gute und schlechte. Wobei ich Jens Büchner nun wirklich nicht zu den Ersteren zählen will. Aber der darf in Krümels Stadl in Paguera und bald im Amsterdam in Cala Millor sein Unwesen treiben. Selbst Schuld wer da hingeht.

Und dann gibt es auch Sänger die ihren Job ernst nehmen und wirklich singen können. Zu denen zähle ich Alex Lipo. Noch ein Newcomer, aber mit besten Chancen sich in der deutschen Schlagerszene zu etablieren. Alex sieht Mallorca als Sprungbrett für seine Karriere. Diesen Sommer wird er hier verbringen und so viele Gigs wie möglich absolvieren.

Unfall oder Krankheit im Urlaub

unfall im urlaub

Unfall oder Krankheit im Urlaub-Wer denkt schon daran?

Der Sommer steht vor der Tür und Mallorca erwartet eine Rekordsaison.
Jeder der hier seinen Urlaub verbringt erwartet Sonne, Meer und schöne Landschaften. Es sind ja auch die schönsten Wochen des Jahres auf die manche lange gespart haben.

Wer denkt denn daran das im Urlaub auch einmal etwas passieren kann? Mit Sicherheit wird der eine oder andere „Montezumas Rache“, also ein Magen-Darm Problem zu spüren bekommen. Das liegt dann an ungewohntem Essen oder Leitungswasser das man eben auch nicht unbedingt trinken sollte.

Jens Büchner beleidigt Gast in Krümels Stadl

büchner

Jens Büchner strebt damit wohl unfreiwillig sein Karriere Ende an

Von Herrn Büchner ist man ja einiges gewohnt. Aber es gibt immer noch eine Steigerung. Und die gab es am Samstag den 09.04.16 in Krümels Stadl.
Was nun folgt wird von mehreren anwesenden Zeugen gleichlautend bestätigt.
Büchner hat ja wohl ein neues Unterhaltungskonzept, er versucht sich als Comedian.
Doch was er von sich gab hat mit Comedy rein nichts tun. Nun hat Herr Büchner auf seiner Facebook Seite ja schon seinen Kommentar hinterlassen.
Aber mal der Reihe nach.

Powered by WordPress and WordPress Theme, thanks to Eva Jasmin and rca ieftin online