Actionurlaub auf den Balearen liegt im Trend

Actionurlaub auf Mallorca

Die balearischen Inseln haben mehr zu bieten als nur Party und wildes Nightlife. Die vielfältige Landschaft, die vielen Strände und das milde Klima laden das ganze Jahr über zum Wandern, Klettern, Laufen, Schnorcheln und Biken ein. Immer mehr Urlauber entscheiden sich für sportliche Tage anstelle Faulenzen am Pool. Vor allem Mallorca liegt beim Thema Aktivurlaub ganz vorne im Trend.

Wohnungsnot vs Ferienwohnungen

Wohnungsnot auf Mallorca

Der Wohnraum ist knapp geworden auf Mallorca und die Mietpreise steigen in neue Dimensionen. In vielen Regionen der Insel sind die Mieten im vergangenen Jahren beträchtlich angestiegen. Besonders groß ist die Wohnungsnot in der Hauptstadt Palma. In den letzten 5 Jahren um 40 Prozent. Die durchschnittliche Miete, im Neubau oder modernisierten Altbau, beträgt inzwischen fast 14,- Euro/m².

Sauftourismus, der Kampf ist angesagt

Sauftourismus auf Mallorca

„Ich fahre an den Ballerman, weil man sich dort gut einen ballern kann“, hieß es noch vor einigen Jahren. Dem Sauftourismus wird schon seit einiger Zeit der Riegel vorgeschoben mit neuen Strandverordnungen die wiederum mit knackigen Strafen belegt sind. So kommen immer mehr Riegel die den Sauftourismus einschränken.

Am 13.2. trafen sich fast 80 Vertreter aus Politik, Gastronomie, Sicherheit, Polizei und der Tourismusbranche zu einem Kongress um Lösungsvorschläge zu erarbeiten und damit dem Sauftorismus auf Mallorca den Kampf anzusagen.

Luxusurlaub auf Mallorca – ist das möglich?

Sonnenuntergang Mallorca

Mallorca – nur eine Partyinsel?

Mallorca ist bereits seit vielen Jahren eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Wenn man an Mallorca denkt, wird die spanische Insel von vielen nur als Feiermetropole angesehen, doch Mallorca hat vieles mehr zu bieten als eine gut besuchte Partymeile. Wer beispielsweise seinen Urlaub dort verbringen möchte und mehr Geld zur Verfügung hat, der wird garantiert auf seine Kosten kommen. In den folgenden Abschnitten gibt es einige Tipps, wie man seinen Luxusurlaub auf Mallorca gestalten kann.

Unwetter auf Mallorca – 12 Tote

Unwetter auf Mallorca

Unwetter auf Mallorca im Osten der Insel mit sintflutartigen Niederschlag. Die Wassermassen aus dem Serres de Llevant Gebrigszug suchten ihren Weg in die anliegenden Täler. Ein Bach verwandelte sich in einen reisenden Strom und trat über seine Ufer. Autos wurden einfach weggespült und übereinander geschoben, Bäume umgerissen und Strassen überspült und aufgerissen. Urlauber berichten von einem Wirbelsturm über dem Meer.

Hausbesetzer auf Mallorca

Hausbesetzer auf Mallorca

Okupas werden die Hausbesetzer in Spanien genannt die sich in Häuser anderer einnisten und diese besetzten um dort solange wie möglich zu leben. Das im Laufe des Bewohnens dieser Leute das Eigentum in eine Ruine verwandelt wird steht ausser Frage.

Drogenrazzia in Andratx

Drogenrazzia in Andratx

Die Guardia Civil auf Mallorca und die Polica Local haben bei einer gemeinsamen Drogenrazzia in Andratx rund ein Dutzend Personen festgenommen sowie Haschisch und Kokain sichergestellt. Die Razzia und die Durchsuchungen der Wohnungen sowie die komplette Sperrung der Strasse dauerten den gesamten Morgen an.

Aktiv-Urlaub – die Ferien selbst bestimmen

Aktiv-Urlaub auf Mallorca

Wer einen all inclusive Urlaub macht ist meist rundum versorgt und das zu einem übersichtlichen Preis. Leider ist so ein Urlaub manchmal eintönig und ereignislos falls man nicht selber etwas unternimmt. Nicht jeder mag einen vorgeschriebenen Hotelalltag. So ist der Aktiv-Urlaub inzwischen zu einem beliebten Trend geworden. Selbstbestimmend ohne Uhrzeit im Genick seinen Urlaub so zu verbringen wie man es mag. Dadurch haben Ferienwohnungen und Fincavermietung starken Aufwind bekommen.

Was hat die Gemeinde Calvia vor?

Limiter

Die unendliche Geschichte mit den Limitern hat ihren Höhepunkt erreicht!

Schon 2016 wurden die ersten Lokale in der mallorquinischen Gemeinde Calvia gezwungen Limiter zur Dezibelbegrenzung zu installieren.

In diesem Jahr erreichte dieses Dekret seinen vorläufigen Höhepunkt. Jedes Lokal das eine Musikanlage hat, braucht dieses Gerät. Kosten…Um die 3.000.-€. Mag das für Musik aus der Konserve noch einigermassen zu funktionieren ist der Limiter für Livemusik denkbar ungeeignet. Das gab bei Musikern schon Tränen. (Kein Quatsch). Jedes Beigeräusch wird registriert und lässt den Limiter ab 80 Dezibel reagieren indem er die Musik herunterfährt, bzw. für einige Minuten komplett abschaltet. Dann beginnt der Reset Prozess. Da muss man schon gute Nerven haben. Und man kommt in Erklärungsnotstand den Gästen gegenüber die dafür kein Verständnis aufbringen. „Kauft Euch mal eine vernünftige Anlage“ ist noch das Harmloseste was man dann zu hören bekommt.

Urlaub in Magaluf heisst Party ohne Grenzen

Urlaub in Magaluf heisst Party ohne Ende

Urlaub in Magaluf? Es ist der Ort auf Mallorca der gerne mal für Schlagzeilen sorgt. Hier ist von Begin der Saison eine Dauerparty am laufen. Ob Alkoholexzesse, Drogen, Sex oder Balconing der Ort macht in ganz Europa von sich reden. Hier gibt es Trinkspiele ohne Sinn, die kein normaler Mensch kennt, da sich später eh keiner mehr daran erinnert. Vom Balkon oder dem Dach des Hotels in den Pool springen ist die Sportart die in Magaluf immer noch angesagt ist. Wer auf dem Gehweg aufklatscht ist dann der Verlierer aber dafür ein mutiger bzw. toter.

Powered by WordPress and WordPress Theme, thanks to Eva Jasmin and rca ieftin online