Saufgelage an der Playa de Palma

saufgelage

Saufgelage werden hart bestraft

 

Vor nicht allzu langer Zeit wurden die „Benimmregeln“ für Mallorca von der jetzigen Regierung gekippt.
Das Partyvolk freute sich darüber sich auch in diesem Sommer wieder hemmungslos dem Alkohol hingeben zu können.

Aber……

Es kommt doch wieder anders. Flugs kramte man ein Gesetz aus dem Jahre 2011 wieder raus.

Ab sofort zählt auch die Playa de Palma zu einem Gebiet mit „spezieller Intervention“. Zumindest der Teil bis zum Kanal der das Gebiet von Arenal von der Playa de Palma trennt. Denn das gehört zu Llucmayor.

Das Gesetz sieht vor, das von Mitternacht bis 08.00 Uhr morgens kein Alkohol in Geschäften oder Getränkeautomaten mehr verkauft werden darf. Der öffentliche Konsum alkoholischer Getränke wird hart bestraft. Lagen die Strafen bisher bei einem Saufgelage oder anderen Verstößen zwischen
100.- und 750.-€ hat man diese „unwesentlich“ erhöht.

Diesen Sommer sind zwischen 1.500.-€ und 3.000.-€ fällig. Das verspricht gutes Geld in die Stadtkasse zu spülen.
Nicht nur die Playa de Palma mit dem „Ballermann“ sonder auch Palmas Paseo Marítimo, Can Pastilla, El Jonquet, Son Armadams, der Plaça Gomila und  El Terreno  zählen zu dem Gebiet mit „spezieller Intervention“.

Diese Maßnahme wurde von den Stadtvätern von Palma für ihr Gemeindegebiet beschlossen, In anderen Inselgemeinden und auf den anderen Baleareninseln findet das Gesetz keine Anwendung.
Auch in Cala Radjada wäre das nach Wunsch vieler Anwohner nötig? Zieht die Gemeinde mit?

Oder was viele interessiert sind die Saufgelage in der Engländerhochburg Magaluf.
Dort hatte sich auch in den letzten Jahren nichts geändert. Und auch dieses Jahr wird dort eine Party die nächste ablösen.
Nicht in Erfahrung zu bringen war ob man auch gegen Hütchenspieler, Straßenhändler, Masseurinnen und Co vorgehen will. Die ersten Nelkenfrauen sind schon wieder in Palma aufgetaucht und gehen ihrem kriminellen Handwerk nach.

Fazit ziehen können wir nach der Saison 2016.

 

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel vom 05.02.2016 : Benimmregeln fallen weg





Sie können zum Ende der Seite scrollen und einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist im Augenblick nicht erlaubt.

7 Antworten zu “Saufgelage an der Playa de Palma”

  1. Lars sagt:

    Ich fahre gar nicht mehr nach Malorca. Das ist mir zu lahm. Ich möchte meinen Urlaub voll abfeiern vom ersten bis zum letzten Tag. Und dafür ist die Insel zu lahm.

  2. Flash sagt:

    Ich sage nur fahrt nach magaluf da lässt sich noch richtig feiern in allen Varianten.

  3. Andrea sagt:

    Würde mal sagen~ Das kommt dabei raus wenn man’s übertreibt.
    „Party machen“ bedeutet nicht, daß man sich schon morgens am Strand zu schüttet ohne Ende, und sich aufführt wie die Axt im Wald!!! Auch in Deutschland kann man zu später Stunde keinen Alkohol mehr kaufen, auch nicht in Tankstellen.
    Und mit dem Alter hat das mal gar nichts zu tun, ich war noch NIE!! ein Ballermanntourist, auch nicht in jungen Jahren. Was nicht heisst das ich nicht auch Party gemacht habe,in Bar’s und Clubs, aber im Rahmen normalen Verhaltens. Unser eins waren dann diejenigen die am Strand mit Sonnenbrille + Wasser und Kaffee am Strand zu sehen waren, oder trotz Kater kulturell unterwegs waren.

    • kevin sagt:

      Party machen heisst saufen bis zum Morgengrauen. Und Alkohol kann man in Deutschland die ganze Nacht bekommen per Lieferservice. Wenn man am Ballerman & Co nicht mehr feiern kann, dann wird es eben zum Altersheim und man geht woanders hin. Und Andrea kann mit ihren Bibelfreunden Kopftücher nähen.

  4. Lena sagt:

    Ich will Party machen. Ich bin 21 Jahre und fahre sicher nicht zum Kegeln nach Malle. Jetzt habe ich schon gebucht. Machen die Läden dann auch um 12 Uhr zu?

  5. Curd sagt:

    Na super, könnte in diesem Fall ein teurer Urlaub werden. Da werde ich doch lieber umsatteln und einen Deutschlandurlaub machen. Da kann man dann auch nach 12 Uhr noch Party machen.

  6. Mary Steiner sagt:

    da haben sich manche zu früh gefreut. Aber warum lässt man die Leute nicht ihre Party feiern?
    Wer Ruhe sucht findet die in anderen Orten auf Malle.
    Ich bin noch in der Urlaubsplanung. Wollte eigentlich nach Mallorca. Aber ich will auch Party machen. Also doch nach Bulgarien. ist da auch billiger.

Sie dürfen gerne einen Kommentar abgeben

Powered by WordPress and WordPress Theme, thanks to Eva Jasmin and rca ieftin online