Es gibt Krieg ohne Soldaten in Paguera

Krieg ohne Soldaten

Bekanntlich hat jedes Ding zwei Seiten. Und manchmal entstehen auch aus zwei verschiedene Meinungen handfeste Auseinandersetzungen. Das haben wir im Moment hier in Paguera. Was der eine gut meint sieht der andere als Abzocke an. Harte Vorwürfe! In diesem Fall geht es einmal um Pagueras Kult-Wirtin Erna Hepp, die das Vino y mas betreibt und auf der anderen Seite steht „Krümel“, die Beitreiberin von Krümels Stadl.

OK, wenn man zum ersten mal das Video von Erna sieht, könnte das einem nicht Eingeweihten wie Bettelei vorkommen. Klar ist, das Erna nicht für sich um den Erwerb von Gutscheinen bittet. Davon unterstützt sie ihr Personal das im Moment auf unbestimmte Zeit kein Einkommen hat. Dieses wurde mir von mehreren Personen glaubhaft versichert. Zudem ist Erna ebenfalls in das Hilfsprojekt „Paguera helps Paguera“ involviert.

Hier kann man auf der Seite von Pirates TV Mallorca das Video von Marion Pfaff (Krümel) sehen. Bildet Euch selbst Eure Meinung. Schon in der Vergangenheit hatte Frau Pfaff und ihr Mann Probleme mit alteingesessenen Gastronomen in Paguera.

https://pirates-tv.com/gastrokrieg-in-paguera/?fbclid=IwAR3r74pzet3dNXrCSlpbT0scyHWQrQyYqjvsdSlZZZzcVrWGsjox9YwUjjk

Wie inzwischen zu erfahren war, wurden erste Personen die zu den Bedürftigen zählen, von Paguera helps Paguera mit Lebensmitteln unterstützt.

Wenn Frau Pfaff auf Erna Hepp und Claudia Kuhrau Odendal, die Ernas Video erstellt hat, so verbal losgeht, dann sollte sie einmal ihre Solidarität beweisen und vielleicht eine großzügige Spende zukommen lassen. Es ist klar das Claudia Kuhrau diesen Angriff auch auf ihre Person nicht unbeantwortet lässt. Hier der Post der an Frau Pfaff gerichtet ist:

Hallo liebe Paguera/ Mallorca Freunde ,
wie ich soeben gesehen habe, hat sich Frau Marion Pfaff (Krümels Stadl) hier bei Facebook auf ihrer Seite öffentlich dazu geäußert über ein Video das ich erstellt habe.

Dazu möchte ich folgendes sagen:
Frau Pfaff äußert sich in diesem Video voller Unmut und mit einem unmöglichen Auftritt indem sie Frau Erna Hepp und mir gegenüber Vorwürfe ausspricht die unberechtigt sind und die ich aufs schärfste zurückweise.

In diesem Video geht es um den Erwerb eines Verzehrgutscheins!
Nicht um eine Spende!
Auch nicht um eine private Bereicherung.

Dieser Gutschein kann eingelöst werden sobald es der Betrieb zulässt.
Außerdem unterstützt Frau Erna Hepp damit auch ihre Angestellten die z. Zt. kaum Unterstützung erhalten.
Ich weise darauf hin das Frau Erna Hepp sich persönlich nicht daran bereichert!
Jeder der Erna kennt weiß das sie eine herzliche und gutmütige Person ist.

Zu meiner Person:
Ich muss mich hier nicht rechtfertigen für mein Tun und Handeln, aber vielleicht versteht Frau Pfaff es dann was ich damit bezweckt habe.
Das Video war meine Idee um eine Freundin dadurch zu unterstützen und nicht um mich daran zu bereichern!

Vielleicht kennt Frau Pfaff die Wörter „Freundschaft“ und „Solidarität“ nicht!
Das bedeutet man hilft und unterstützt sich untereinander in dieser schwierigen Situation.

Ansonsten bleibt es jedem selber überlassen wie er mit dieser Krise umgeht.

Aber auch mit so einem unmöglichen Auftritt kann man seine Follower erreichen, wenn sonst nichts geht.

Eure/ Ihre
Claudia Kuhrau

Ich glaube das sich die Wogen glätten werden wenn erst einmal eine gewisse Normalität wieder hergestellt ist.

Auch an der Playa de Palma ist Hilfe erforderlich

Am sogenannten Ballermann 12 gibt es „Oli`s Treff“. Seit Jahren kümmert sich Oli zusammen mit seiner Frau um ihre Gäste. Beide sind durch ihre Herzlichkeit bekannt. So hat die Kneipe inzwischen auch schon einen gewissen „Kultstatus“ erreicht. Jetzt haben aber beide Schwierigkeiten und wissen nicht wie es weitergehen soll. Zudem ist Olis Frau inzwischen sehr krank geworden und sitzt im Rollstuhl.

Hier könnt Ihr mehr von Oli`s Treff erfahren:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100009386412248

Wer helfen will , bitte Kontakt mit Susanne Günther aufnehmen.

Wenn Ihr noch jemanden kennt der unbedingt Hilfe benötigt schreibt bitte eine E-mail an redakteur@mallorca-one.com





Sie können zum Ende der Seite scrollen und einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist im Augenblick nicht erlaubt.

11 Antworten zu “Es gibt Krieg ohne Soldaten in Paguera”

  1. Martina sagt:

    In meinen Augen hat Krümel doch recht. Wie kann sich eine seit Jahrzehnten erfolgreiche Wirtin hinstellen und um den Kauf von Gutscheinen für ihren eigenen Laden bitten? Dass diese (Verzehr-!) Gutscheine ausschließlich ihren Mitarbeitern zu Gute kommen, darf ja wohl bezweifelt werden!

  2. Anke sagt:

    Ich kenne beide nicht und ich werde beide Lokalitäten in nächster Zeit besuchen, da ich seit 10 Jahren nach Paguera fahre und nur die Spanier unterstütze und auch nur spanische Lokale besuche. Ich fahre ja nicht in den Schwarzwald, wenn ich Schlager möchte gehe ich in meine Eckkneipe.

  3. Mari sagt:

    Ich denke, dass ist die richtige Antwort zu helfen und keine Kriege zu führen:
    https://youtu.be/4Qp2vt3VJwI

    #miteinander #füreinander

  4. Willi sagt:

    Halleluja warum muss man in dieser Zeit solche Kommentare mitteilen ich kenne Gaby eine Mitarbeiterin eine ganz tolle Person ich frage mich warum eine Krümel die durchs Fernsehen einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht hat solch eine Neidkultur an den Tag legt ich glaube lieber Krümel dieser Schuss ging nach hinten los

  5. Sigrid sagt:

    Das ist schade, Krümelstadel, dass man Leute in den Dreck ziehen muss, wir haben eine schwere Zeit auch hier in Deutschland und dann soll man sich gegenseitig helfen und nicht den Oberlehrer raus hängen lassen

  6. Miri sagt:

    So ist das wenn es langweilig wird. Dann muss man sich bemerkbar machen mit vielen Worten die nie den Weg über den Verstand gefunden haben. Sonst fällt ein Krümel auch nicht auf.
    Und bei Erna und der Produktionsleiterin wäre ein Drehbuch von Vorteil gewesen, besonders warum Gutscheine verkauft werden. Aber das kommt dann immer zu spät und nagt wieder an der Glaubwürdigkeit.
    Allerdings muss es jeder selber wissen wann er betteln muss oder lästern sollte. In jedem Fall eine Charakterfrage!

  7. Horst sagt:

    In einer Krise zeigt sich der wahre Charakter.
    Ich war noch nie bei Krümel und werde auch nie bei Krümel einkehren. Ich war auch noch nie bei „Erna“ und werde diese Lokalität besuchen sobald es wieder möglich ist.
    Wer in einer Krise an seine Mitarbeiter denkt, beweist Stärke, Größe und hat einen guten Charakter.
    Wer nur an sich denkt, seine Mitarbeiter im Stich lässt zeigt seinen wahren Charakter. Siehe auch (Naddel)
    Ich sage nur Fremdschämen! Schäm Dich Krümel.

  8. Willi sagt:

    Hallo Krümel ich würde mir wünschen das ihr zusammen Arbeitet und denn Leuten helft wir sind leider im Moment nicht vor Ort sobald ich wieder auf die Insel darf hoffentlich wieder helfen Wiki

Sie dürfen gerne einen Kommentar abgeben

Powered by WordPress and WordPress Theme, thanks to Eva Jasmin and rca ieftin online